Verfahren bei Kauf außerhalb von Japan

• Beim Kauf im Internet

SCHRITT 1Kauf des JAPAN RAIL PASS auf der speziellen Website (JAPAN RAIL PASS Reservation)
*Durch Klicken auf das Symbol werden die Einzelheiten angezeigt.

Kauf des JAPAN RAIL PASS auf der speziellen Website (JAPAN RAIL PASS Reservation)
■ Die Betriebszeiten der speziellen Website sind 4:00 Uhr bis 23:30 Uhr (japanische Zeit, UTC+9:00).
■ Die Zahlung ist nur mit Kreditkarte möglich. Es muss sich um die Kreditkarte des Käufers handeln. Kinder und andere Personen, die keine eigene Kreditkarte haben können, können den Railpass zusammen mit einer berechtigten Person kaufen, sofern die Reisedaten übereinstimmen.
■ Es können bis zu sechs Exemplare des JAPAN RAIL PASS einschließlich des Railpasses für den Käufer selbst auf einmal für Mitreisende erworben werden.
■ Beim Kauf müssen eine E-Mail-Adresse, der Name des Nutzers und die Reisepassnummer angegeben werden.
■ Nach dem Kauf des JAPAN RAIL PASS auf der speziellen Website können auf derselben Website auch Reservierungen für den Shinkansen und Schnellzüge vorgenommen werden.
■ Es erfolgt kein Verkauf an japanische Staatsangehörige, die im Ausland leben.

※Weiter zur JAPAN RAIL PASS Reservation

SCHRITT 2Abholung

■ Holen Sie den JAPAN RAIL PASS nach Ankunft in Japan an einem Abholungsschalter ab.
■ Bei der Abholung wird Ihre Berechtigung überprüft. Bitte legen Sie die Reisepässe aller Mitreisenden vor.
■ Der gekaufte JAPAN RAIL PASS muss bis zum Tag vor Nutzungsbeginn bzw. während der Gültigkeitsdauer abgeholt werden.

• Bei Kauf bei einer Auslandsvertretung von JR

Vor Ihrer Reise nach Japan

SCHRITT 1Erwerb bei einer von JR autorisierten Verkaufsstelle oder einem Reisebüro

Kaufen Sie den Gutschein für den JAPAN RAIL PASS vor Ihrer Japan-Reise bei einer der folgenden Verkaufsstellen.JTB Corp., Nippon Travel Agency, KINTETSU INTERNATIONAL, Tobu Top Tours, Japan Airlines, All Nippon Airways*, JALPAK und deren Filialen.
* Nur in Verbindung mit einer Flugbuchung bei der ANA-Gruppe.

Der Angestellte des Reisebüros, bei dem Sie Ihren Gutschein gekauft haben, wird Ihnen die Berechtigungserfordernisse für den JAPAN RAIL PASS erläutern. Machen Sie sich mit diesen Erfordernissen vertraut, bevor Sie einen Gutschein kaufen.
Für den Fall, dass Sie keinen PASS bekommen können, weil Sie die Berechtigungserfordernisse nicht erfüllen, haftet die JR-Gruppe nicht für etwaige Änderungen oder Gebühren, die während Ihres Aufenthalts in Japan mit Ihrer Benutzung von JR-Routen verbunden sind.
●Falls Sie nicht in der Lage sind, einen PASS zu erhalten, können Sie Ihren Gutschein von dem Reisebüro im Ausland, bei dem Sie ihn gekauft haben, rückvergüten lassen.
(*gebührenpflichtig.)
●Fragen bezüglich des Gutscheins sind an das Reisebüro zu richten, bei dem Sie Ihren Gutschein gekauft haben.

■Informationen zu Auslandsvertretung von JR

*Alle Links führen zur englischsprachigen Website.

※ Einige Verkaufsstellen sind über die Neujahrsfeiertage geschlossen. Außerdem können sich die Adressen und Kontaktdaten der Verkaufsstellen ohne vorherige Ankündigung ändern und Verkaufsstellen geschlossen werden.

Nach Ihrer Ankunft in Japan

SCHRITT 2Einlösen des Gutscheins gegen einen JAPAN RAIL PASS

Nach Ihrer Ankunft in Japan müssen Sie Ihren Gutschein gegen einen JAPAN RAIL PASS tauschen.
Legen Sie den Gutschein (zusammen mit Ihrem Reisepass) zum Bezug Ihres JAPAN RAIL PASSES an einem JAPAN RAIL PASS-Einlöseschalter in einem größeren JR-Bahnhof vor.

  • ●Der Gutschein selbst berechtigt nicht zur Fahrt auf den Strecken der JR. Legen Sie Ihren Gutschein in einem der Einlösebüros für den JAPAN RAIL PASS vor, und lassen Sie sich dort Ihren JAPAN RAIL PASS ausstellen.
    *Beachten Sie die Betriebszeiten und Ruhetage der Abholungsschalter.
    *Der auf dem Gutschein angegebene Railpasstyp kann nicht mehr geändert werden.
    *Bei Verlust oder Diebstahl des Gutscheins ist keine Einlösung möglich.
    *Bei Nichterfüllung der Voraussetzungen ist keine Einlösung möglich.
  • ●Der Gutschein muss innerhalb von drei Monaten nach dessen Ausstellungsdatum gegen einen JAPAN RAIL PASS eingelöst werden.
    (so müsste z. B. ein am 15. April ausgestellter Gutschein spätestens am 14. Juli eingelöst werden)
    *Bei starkem Andrang am Dienstschalter kann es etwas dauern, bis Sie Ihren Gutschein einlösen und einen JAPAN RAIL PASS erhalten können. Bitte räumen Sie daher genügend Zeit ein, wenn Sie das Einlösebüro besuchen.

• Bei Kauf am Schalter in Japan

*Bis zum 31. März 2021 ist der JAPAN RAIL PASS auch an ausgewählten Verkaufsstellen in Japan erhältlich.
Der Verkauf in Japan erfolgt jedoch nur an Personen mit ausländischem Reisepass.
(Es erfolgt kein Verkauf an japanische Staatsangehörige, die im Ausland leben.)
(Möglicherweise weicht der Preis beim Kauf in Japan von demjenigen beim Kauf bei einer Auslandsvertretung von JR ab.)

*Informationen zum Kauf nach dem angegebenen Datum werden zu gegebener Zeit veröffentlicht.

Einzelheiten zum Verkauf an einem Schalter in Japan finden Sie hier.

Information für alle Käufer des JAPAN RAIL PASS

‧ Beim Einlösen des Gutscheins müssen Sie den Einreisestempel/-aufkleber in Ihrem Reisepass vorzeigen, der belegt, dass Ihr Aufenthaltsstatus in Japan „Kurzzeitaufenthalt“ ist. Bitte legen Sie zur Überprüfung bei der Abholung unbedingt Ihren Reisepass* mit dem Kurzzeitaufenthalt-Einreisestempel/-aufkleber vor.
*Wenn der Name in Ihrem Reisepass nicht mit dem Namen auf dem Gutschein oder dem beim Kauf im Internet angegebenen Namen übereinstimmt, ist keine Einlösung möglich. *Wenn Sie keinen Reisepass haben oder auf einer etwaigen Kopie des Reisepasses der Kurzzeitaufenthalt-Einreisestempel nicht zu erkennen ist, ist keine Einlösung möglich. *Wenn Sie eine „Registered User Card“ im Rahmen des Trusted Traveler Program besitzen, führen wir bei Vorlage der Karte eine Überprüfung Ihres Kurzzeitaufenthaltsstatus durch.

‧ Die Betriebszeiten der Schalter für Verkauf und Abholung in Japan sind 04:30 Uhr bis 23:30 Uhr (japanische Zeit, UTC+9:00).
*Prüfen Sie bitte die genauen Betriebszeiten und Ruhetage eines jeweiligen Schalters auf der untenstehenden Website.

‧ Wenn ein und dieselbe Person mehrere Exemplare des JAPAN RAIL PASS einlöst/kauft, so dürfen sich die Nutzungszeiträume der Railpässe nicht überschneiden.

●Sitzreservierung

Versuchen Sie, mit dem JAPAN RAIL PASS in der Hand am Fahrkartenschalter („Midori-no-madoguchi“) einen Sitz zu reservieren.

Zeichen für den ernbahn-Fahrkartenschalter „Midori-no-madoguchi“
Zeichen für den ernbahn-
Fahrkartenschalter „Midori-no-madoguchi“

■ Für die Sitzreservierung fallen keine Zusatzgebühren an. Zeigen Sie bei einer Sitzreservierung im JR-Reisezentrum, am Fahrkartenschalter („Midori-no-madoguchi“) oder in einer Niederlassung eines mit JR verbundenen Reisebüros Ihren JAPAN RAIL PASS vor und nehmen Sie Ihren Sitzreservierungsschein entgegen. (In den Shinkansen-Zügen „Nozomi“ und „Mizuho“ sowie den auf der Seite „About“ angegebenen Wagenbereichen mit Sternchen (*) gekennzeichnet Wagen fällt eine Zusatzgebühr an.)
*Einige Bahnhöfe haben keinen Schalter, an dem Sitzreservierungsscheine abgeholt werden können, oder sind unbemannt.

Bitte stellen Sie dies sicher, wenn sehr großes Gepäck (Gepäck mit der Summe der drei Abmessungen über 160 cm bis 250 cm) in einen Zug der Shinkansen-Strecken Tokaido, Sanyo und Kyushu gebracht werden sollen.

■ Im Shinkansen sowie in Schnellzügen gibt es reservierungspflichtige Sitze der 1. und 2. Klasse sowie Sitze ohne Reservierungspflicht.
*(Mit dem JAPAN RAIL PASS können Sie die Züge „Nozomi“ und „Mizuho“ der Shinkansen-Strecken Tokaido, Sanyo und Kyushu (einschließlich der Sitze ohne Reservierungspflicht) nicht nutzen. Bitte benutzen Sie die Züge „Hikari“, „Sakura“, Kodama“ und „Tsubame“.
*In einigen Zügen sind alle Sitze reservierungspflichtig.

■ Die Sitze ohne Reservierungspflicht (mit Ausnahme der Züge „Nozomi“ und „Mizuho“ der Shinkansen-Strecken Tokaido, Sanyo und Kyushu) können durch einfaches Vorzeigen des JAPAN RAIL PASS genutzt werden.
*Die meisten „Hikari“- und „Kodama“-Züge der Sanyo-Strecke (zwischen Osaka und Hakata) und der Kyushu-Shinkansen (Reihe 800) verkehren ohne Wagen der 1. Klasse.
*Bei der Nutzung des „Home Liner“ und anderer „Liner“ fällt eine Zusatzgebühr an.
*Zu bestimmten Zeiten sind die Wartezeiten am Schalter lang; bitte begeben Sie sich daher rechtzeitig zum Schalter.
*Besorgen Sie sich vor dem Einsteigen unbedingt am Fahrkartenschalter („Midori-no-madoguchi“) oder an einem Reservierungsscheinautomaten einen Reservierungsschein.

● Betriebszeiten der Schalter
4:30 Uhr bis 23:30 Uhr (japanische Zeit, UTC+9:00)

● Betriebszeiten der Reservierungsscheinautomaten
4:30 Uhr bis 23:30 Uhr (japanische Zeit, UTC+9:00)

*Die oben aufgeführten Zeiten sind die systembedingten maximalen Öffnungszeiten. Je nach Standort können sie auch abweichen.

Achtung!

Bitte beachten Sie, dass wir in gewissen Zeiten mit erhöhtem Reiseaufkommen u. U. nicht alle Reservierungsanträge erfüllen können. Für die nachfolgenden Zeiträume sind Sitzplatzreservierungen oft nur lange im Voraus möglich:

  • 27. April bis 6. Mai
     Aufeinanderfolgende Feiertage zu angenehmer Reisezeit führen in ganz Japan zu stark erhöhtem Reiseaufkommen.
  • 10.-19. August
     Eine weitere Reisezeit, genannt Obon, wird von vielen zu Familienbesuchen genutzt.
  • 28. Dezember bis 6. Januar
    Die Neujahrsfeiertage sind für Japaner eine der populärsten Reisezeiten, um die Familie zu besuchen und Urlaub zu nehmen.

【Erläuterung für Fahrscheine mit reservierten Sitzplätzen】

Erläuterung für Fahrscheine mit reservierten Sitzplätzen
  • Abreisebahnhof
  • Reisedatum
  • Name des Zugs
  • Abfahrtzeit
  • Reiseziel
  • Ankunftszeit
  • Nichtraucher-Sitzplatz
  • Sitzplatznummer
  • Wagennummer

Reservieren eines Sitzplatzes auf
der speziellen Website
(JAPAN RAIL PASS Reservation).

Sie den JAPAN RAIL PASS auf der speziellen Website (JAPAN RAIL PASS Reservation) gekauft haben, können Sie Sitzreservierungen auch über diese Website vornehmen.

Ausstellung von Reservierungsscheinen am Reservierungsscheinautomaten

1.Der Reservierungsscheinautomat

Beispiel eines Ticketautomaten für reservierte Sitzplätze
Beispiel eines Ticketautomaten für reservierte Sitzplätze

An einigen JR-Bahnhöfen sind Reservierungsscheinautomaten aufgestellt. Wenn Sie den Reservierungsscheinautomaten nutzen, können Sie ohne Anstehen am Schalter mit dem JAPAN RAIL PASS eine Sitzreservierung durchführen.

2.Reservierbare Sitze

Für Züge, in denen der JAPAN RAIL PASS gültig ist, kann bis auf einige Ausnahmen ein Reservierungsschein für die meisten reservierungspflichtigen Sitze ausgestellt werden. Eine Reservierung für einander überlagernde Zeiträume oder in der Praxis nicht durchführbare Routen ist nicht möglich.

3.Sitzreservierung und Reservierungsschein

Startseite
Startseite
QR-Scan-Seite
QR-Scan-Seite
Reisepassnummer-Eingabeseite
Reisepassnummer-Eingabeseite
Seite für Zugsuche
Seite für Zugsuche

(1) Scannen Sie den QR-Code auf dem JAPAN RAIL PASS am Reservierungsscheinautomaten ein (oder geben Sie die Railpass-Nummer ein). Geben Sie dann Ihre Reisepassnummer ein.
(2) Wählen Sie den gewünschten Einsteigebereich, Datum und Uhrzeit usw. sowie Wagen und Sitzart.
(3) Prüfen Sie die Angaben; wenn alles stimmt, wird der Reservierungsschein ausgestellt.

*Auch bei einer Sitzreservierung auf der Website müssen Sie sich am Automaten einen Reservierungsschein ausstellen lassen.